Dieses Forum ist ein kostenloser Service von Forum-King.de powered by ProWebMa GmbH & Co. KG | IT-Optimierungen by IT-Herford

Forum-King Support
Home      Mitglieder   Kalender   Wer ist online?
Willkommen Gast ( Login | Registrieren )
      

Home » Forum-King Support » Ankündigungen / Set Announcements » Aktuelle Einstweilige Verfuegung gegen Heise

Aktuelle Einstweilige Verfuegung gegen HeiseErweitern / Minimieren
Autor
Nachricht
verfasst 06.12.2005 21:44:39
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglied
Letztes Login: 27.05.2006 18:07:56
Beiträge: 61, Besuche: 183
Hallo!

Heute hat´s ein für Forenbetreiber erschreckendes (bisher mündliches) Urteil über die Art und Weise der Verarbeitung von Forenbeiträgen gegeben.

Im Moment liegt dieses Urteil nur mündlich vor, es lautet im tieferen Sinne wie folgt:

"Der Anbieter ist dafür verantwortlich Forenbeiträge zu löschen, in denen zur Störung eines Betriebes aufgerufen wird"

(Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,388870,00.html 

Im Moment ist das Urteil aber noch nicht rechtskräftig (schriftliche Begründung fehlt).

Wir auch immer, Forum-King verfährt zunächst weiter nach den gültigen Bedingungen. Sollten wir demnach Kenntnis erlangen, dass in einem von uns angebotenen Forum auch nur ansatzweise Gesetzesverstöße auftreten, wird gemäß unserer Bedingungen verfahren. Und alles andere lassen wir erst einmal auf uns zukommen.

******************************

Und jetzt die persönliche Meinung:

OK, wer in einem Forum Straftaten bzw. den Aufruf zu solchen duldet, darf sich nicht wundern. Andererseits können nicht tausende von Beiträgen durch die Forenbetreiber "vorgefiltert" werden. In unserem Fall wären dies ja bereits 10.000 Beiträge pro Tag, die wir mit 3 Mann zu lesen hätten...

Wenn man es zu Ende denkt, ist dies das aus für Foren, Chats und vor allem auch Blogs. Also das kann es nicht sein - daher wird die Urteilsbegründung abzuwarten sein, und wie ich die Jungs von Heise kenne, gehen die bis zum BGH, um endgültige Klärung herbeizuführen.

Nun denn - vielleicht handelt es sich auch nur um einen Einzelfall und es wird nicht auf alle übertragen - aber der Hype ist entsprechend groß. Wir werden sehen.

Grüße

Tech

*********************************************
Techman

S. Gester
www.gsg-media.de
********************************************* 

Beitrag #101
« Vorh. Beitrag | Nächster Beitrag »

PermissionsErweitern / Minimieren

Zeitzone: GMT +1:00, Uhrzeit: 6:29

Forum-King.de verwendet InstantForum.NET v4.1.2 © 2017
Dauer: 0,094. 6 Abfragen.